Eingangsvoraussetzungen für die Oberstufe

Liste mit den für die Oberstufe relevanten Sek.I-Themen

laden

Bundeswettbewerb Mathematik

Der Fachbereich Mathematik freut sich sehr, dass es zwei Schülerinnen und einem Schüler gelungen ist, in der 1. Runde des Bundeswettbewerbs Mathematik einen 1. Preis erhalten zu haben. Wir gratulieren:

Bianca Neubert, Tomke Schubert und Daniel Krogmann (Q2 LK Mahematik)

Tag der Mathematik 2012

Glückwunsch den Gewinnern des 18. Berliner Tages der Mathematik

Escher-Bilder

Im Rahmen eines Projektes der FU-Berlin wurden in Zusammenarbeit mit dem Fach Kunst Parkettierungen und Kaleidozyklen entworfen und hergestellt.

Daniel Platt hat eine Facharbeit in Mathematik geschrieben und dafür den Dr. Hans Riegel-Fachpreis erhalten.

Herzlichen Glückwunsch

Das Team aus dem 13. Jahrgang des Eckener-Gymnasiums hat am 8. Mai 2010 beim 15. "Berliner Tag der Mathematik" den 1. Platz belegt.

 

Tag der Mathematik 2011

Mit Platz 8 in der Stufe II von insgesamt 65 Teams erhielten Lukas WOLFF , Lukas BEINLICH , Lukas HAUBOLD , Nico WINGENROTH und Helin LI nicht nur eine hervorragende Platzierungen, sondern auch einen Sachpreis.

Bericht über den Tag der Mathematik

Fachbereich Mathematik

Am Eckener-Gymnasium bieten wir in jedem Jahr in der Jahrgangsstufe 10 einen Wahlprofilkurs Mathematik mit dem Schwerpunkt Grenzwertbetrachtung als Vorbereitung auf einen Leistungskurs an. In der Kursphase können die Schüler als Alternative zu den verbindlichen Grundkursen einen Leistungskurs Mathematik wählen. Zur Vertiefung der Grund- und Leistungskursthemen gibt es zudem Mathematikzusatzkurse. Das Abitur wird dann zu zentralen Aufgabenstellungen abgelegt. Mathematik kann selbstverständlich auch als mündliches Prüfungsfach gewählt werden.

Der Beitrag des Mathematikunterrichtes zur Schulung des logischen Denkens, des räumlichen Vorstellungsvermögens und des planvollen und exakten Arbeitens muss an dieser Stelle nicht ausführlich erläutert werden.

Neben dem Unterricht bieten wir Schülern, die sich für Mathematik interessieren Möglichkeiten der besonderen Förderung. Seit Jahren unterstützt der Fachbereich Mathematik die regelmäßige und erfolgreiche Teilnahme von Schülern unserer Schule an den folgenden vier Wettbewerben:

1. Mathematikolympiade (erste Stufe im September)
2. Bundeswettbewerb Mathematik (erste Runde im Dezember)
3. Känguru der Mathematik (April)
4. Berliner Tag der Mathematik (April/Mai).

Bei diesen Wettbewerben haben Eckener-Schüler wiederholt gewonnen bzw. vordere Plätze belegt.

Neben den oben genannten Wettbewerben gibt es noch viele andere Möglichkeiten, sich in seiner Freizeit mit Mathematik zu beschäftigen.

Mathematisch begabte und interessierte Schüler können sich in der 6. Klasse um Aufnahme in die Mathematische Schülergesellschaft „Leonhard Euler“ bewerben. Nach der erfolgreich absolvierten Prüfung nehmen z.Zt. elf Eckener-Schüler aus den Jahrgangsstufen 6 bis 12 an den wöchentlichen Zirkelsitzungen teil.

Außerdem gibt es immer wieder interessante Ausstellungen, die wir mit unseren Schülern besuchen. So besuchte der Leistungskurs im Januar 2008 die Ausstellung „Imaginary – Mit den Augen der Mathematik“, die seit Dezember 2007 durch die Bundesrepublik tourt und auch im Internet unter www.imaginary2008.de zu finden ist. Im September 2008 legte das Wissenschaftsschiff „MS-Mathematik“ mit einer Sonderausstellung zum Thema „Mathematik zum Anfassen“ für eine Woche in Berlin am Schiffbauerdamm an. Die Schüler und Lehrer der beiden Leistungskurse, des Profilkurses und einer 9.Klasse nutzten die Gelegenheit, um mathematische Problemstellungen und Phänomene im Sinne des Wortes zu „begreifen“.

Und zur Weihnachtszeit nutzen unsere Schüler gern das Angebot digitaler Adventskalender im Internet, die hinter jedem Türchen eine schöne Knobelaufgabe bereithalten.

Wettbewerbe

1. Mathematikolympiade

Die Mathematikolympiade ist ein Einzelwettbewerb mit jahrgangsbezogenen Aufgaben in vier Stufen

·     Schulstufe

·     Regionalstufe

·     Landesstufe

·     Bundesstufe,

der jährlich stattfindet.

An der ersten Stufe können alle interessierten Schüler teilnehmen, sie findet in der Regel in den Monaten September/ Oktober statt. Die besten Schüler werden durch die Mathematiklehrer für die zweite Stufe ausgewählt und treten im November gegen die besten Schüler der anderen Schulen der Region an. Der Fachbereich Mathematik des Eckener-Gymnasiums organisiert in unserer Region diese zweite Stufe. Die Aufgaben sind ein ganzes Stück schwerer und werden an einem Vormittag im Rahmen einer vierstündigen Klausur gelöst. Nach der Korrektur steht fest, welche Schüler von welchen Schulen sich für die dritte Stufe qualifizieren konnten und im Februar an einem Freitag und einem Samstag in zwei vierstündigen Klausuren gegen die besten Schüler aus den anderen Berliner Regionen antreten. Die Aufgaben werden noch anspruchsvoller und wiederum nur die Besten haben hier die Chance, sich für die vierte Stufe auf Bundesebene zu qualifizieren. Die Sieger der Bundesstufe erhalten die Möglichkeit, an einem Auswahlwettbewerb für die Internationale Mathematikolympiade teilzunehmen.

Seit das Eckener-Gymnasium an diesem Wettbewerb teilnimmt, haben sich in jedem Jahr in mehreren Jahrgangsstufen Schüler unserer Schule für die Landesstufe qualifizieren können und dort gute Platzierungen erreicht.

2. Bundeswettbewerb Mathematik

Der Bundeswettbewerb Mathematik ist ein jährlicher Wettbewerb in drei Runden. Die Aufgaben sind für alle Teilnehmer gleich, nehmen von Runde zu Runde jedoch im Schwierigkeitsgrad deutlich zu. Während in der ersten Runde noch Gruppenarbeiten zugelassen sind, werden ab der zweiten Runde nur noch Einzelleistungen gewertet. Die Sieger der dritten Runde haben die Möglichkeit, an einem Auswahlwettbewerb für die Internationale Mathematikolympiade teilzunehmen.

An diesem Wettbewerb nehmen nur wenige Eckener-Schüler teil, diese gehören aber oft zu den Preisträgern der ersten und auch zweiten Runde.

3. Känguru der Mathematik

Das Känguru der Mathematik ist ein jährlich stattfindender internationaler Einzelwettbewerb, bei dem Schüler Multiple – Choice – Fragen für ihren Jahrgang beantworten und dabei versuchen, einen großen Kängurusprung zu machen, d.h. eine möglichst große Anzahl richtiger aufeinanderfolgender Antworten zu finden.

Dieser Wettbewerb findet unter großer Beteiligung unserer Schüler im April in unserer Aula statt. Der Fachbereich Mathematik übernimmt für die teilnehmenden Schüler die Hälfte der Startgebühr. Bei der Siegerehrung (Ende Juni ) erhält jeder Teilnehmer eine Urkunde und einen Preis. Besonders große Kängurusprünge werden durch besonders schöne Preise honoriert.

4. Berliner Tag der Mathematik

Der Berliner Tag der Mathematik wird jährlich von den drei Berliner Universitäten (FU, HU, TU), sowie dem Weierstraß-Institut, dem Konrad-Zuse-Zentrum und der TFH an einem Samstag Ende April/ Anfang Mai veranstaltet und gliedert sich in drei Teile:

Vormittags findet in den Jahrgangsstufen 7/8, 9/10 und 11/13 ein Gruppenwettbewerb mit Teams von jeweils bis zu vier Schülern statt.

Nachmittags gibt es ein Rahmenprogramm mit interessanten Vorlesungen und Veranstaltungen.

Abends findet die Abschlussveranstaltung statt, in deren Rahmen die Siegerehrung der jeweils zehn besten Teams jeder Jahrgangsstufe erfolgt. Für diese Teams gibt es sehr attraktive Preise.

Unser Gymnasium nimmt mittlerweile jährlich mit mindestens zwei bis drei Teams je Jahrgangsstufe teil. Insgesamt gehen zwischen 60 und 120 Teams je Jahrgangsstufe an den Start. Zu den größten Erfolgen zählen ein erster Platz ("Kleiner Niels-Henrik-Abel-Preis" 2010) in der Oberstufe, weitere erste Plätze in der Sekundarstufe 1 und zweite, siebte und zehnte Plätze in allen Altersgruppen. Die übrigen Teams konnten sich meist im ersten Drittel platzieren.