Beipiele der Kunstwerkstatt

Thema war unter anderem:

Menschen und ihre Geschichten im 21. Jahrhundert

laden

„Künstlerische Werkstatt“ als Zusatzkurs

Seit dem Schuljahr 2008/09 gehört die Eckener-Schule zu einem der wenigen Berliner Gymnasien, an denen der Kurs „Künstlerische Werkstatt“ belegt werden kann. Als Zusatzkurs ist er an unserer Schule offiziell genehmigt und kann von künstlerisch interessierten Schülerinnen und Schülern der 12. und im Ausnahmefall der 13. Jahrgangsstufe über zwei Halbjahre belegt werden. Auch können sie diese zwei Kurse freiwillig in das Abitur einbringen, um eventuell den Zensurenschnitt anzuheben oder um einen persönlichen Schwerpunkt im Zeugnis zu dokumentieren .

Unser Kurs hat das Thema: „Das Paradies der Möglichkeiten: Material erproben und Räume öffnen“ und hat, wie der Name sagt, Werkstattcharakter, d.h. die praktische künstlerische Arbeit im dreidimensionalen Bereich steht im Mittelpunkt. Individuelle, den Interessen der Lernenden entsprechende Themen und Ideen für Raumprojekte sollen hier entwickelt und im öffentlichen Bereich umgesetzt werden. Insgesamt gilt es, die Komplexität und mediale Vielschichtigkeit heutiger Raumerlebnisse zu verarbeiten und mitzugestalten.

 

Erlebnisbericht - das erste Semester im Werkstattkurs Kunst 2010/2011

... nicht zu vergleichen mit dem Grund- oder Leistungskurs Kunst!

Den Schwerpunkt auf die Praxis gesetzt, konnte man seine Fähigkeiten unter Beweis stellen und zeigen, wie viel Kreativität in einem steckt. Teamwork ist im Werkstattkurs das A und O. Gemeinsam haben wir uns schweren Aufgaben gestellt und sie mit gegenseitiger Hilfe gelöst.

Wir, der Werkstattkurs Kunst, haben die schönen und lustigen Momente des ersten Semesters genossen und freuen uns auf das zweite Semester.

Die ganzen, tollen Erlebnisse kann man mit Worten nicht beschreiben. Man muss sie selbst erlebt haben. Daher mein Tipp an Euch: Macht mit, Ihr werdet es nicht bereuen!!!

Vielleicht stehen schon bald Eure Erlebnisberichte auf dieser Seite.

(Ozan Can - 2. Semester, Januar 2011)