Auch in diesem Jahr hat das Eckener-Gymnasium zwei Mannschaften zum Beachhandballturnier der Berliner Schulen im Rahmen von Jugend trainiert von Olympia gemeldet. Die jüngere Mannschaft trat in der Wettkampfgruppe IV (2005 und jünger) und die zweite Mannschaft in der Wettkampfgruppe III (2003 - 2006) an.
 
Einige Spieler konnten sich bereits am vorangegangen Wochenende mit ihren Vereinsmannschaften warmspielen.
 
Die Jungs der Wettkampfgruppe IV gewannen in der Vorrunde alle Spiele und gaben nur in einem Spiel einen Satz ab. Durch eine Umstellung des Turnierplans fiel die Zwischenrunde aus und es begann die Finalrunde mit drei Mannschaften. Auch gegen diese beiden Mannschaften aus Prenzlauer Berg und Spandau konnten die Jungs mit einer tollen Leistung überzeugen, beide Spiele und somit die Berliner Schulmeisterschaft im Beachhandball der WK IV gewinnen. Diesen Erfolg machten Spieler von der Sp. Vg. Blau-Weiß 1890 Berlin, TuS Neukölln und Vfl Lichtenrade möglich.


Am Dienstag stand dann das Turnier der Mannschaften der WK III an. Das Eckener-Gymnasium war mit Spielern von Adler Berlin, der Sp. Vg. Blau-Weiß 1890 Berlin, TuS Neukölln und einer Spielerin von TSC Berlin besetzt. Die Spiele der Vorrunde mussten alle gewonnen werden, da sich nur der Tabellenerste für das Finale qualifizierte. Die Gegner forderten unser Team, aber trotzdem konnten alle Spiele knapp gewonnen werden. Im Finale traf unser Team dann auf das Gottfried-Keller-Gymnasium, das u.a. Spieler vom diesjährigen Double-Gewinner VfV Spandau aufbot. Auch hier zeigte unser Team keine Schwächen und gewann das Finale.


 

Als einzige Schule konnte das Eckener-Gymnasium an diesen beiden Tagen in zwei Wettkampgruppen die Berliner Meisterschaft im Beachhandball für sich entscheiden. Herzlichen Glückwunsch an beide Teams und die begleitenden Betreuer.

Aktuelle Termine

Keine Termine
Zum Seitenanfang